Deutscher Wachtelhund Forum

Wachtelhunde Forum 18. Oktober 2018, 10:49:50 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Unser Wachtelhunde-Forum ist jetzt schon über 8 Jahre aktiv!
Werden auch Sie Mitglied, um sich an Diskussionen zu beteiligen oder Fotos hochzuladen.
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11   Nach unten
Drucken
Autor Thema: S-Wurf vom Schwarzbruch"FCI"  (Gelesen 50066 mal)
Denka
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1828


\Denka vom Schlehbusch 08-132 GHStB.2409 SW I


WWW
« Antworten #135 am: 05. September 2010, 10:31:22 »

Ich durft nur 40 fahren.  Schockiert
Gespeichert
Denka
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1828


\Denka vom Schlehbusch 08-132 GHStB.2409 SW I


WWW
« Antworten #136 am: 15. Oktober 2010, 15:19:54 »

Heute werden "meine Zwerge" 5 Monate alt.

Ich habe die letzten Tage mit dem einigen Welpenk?ufern gesprochen.

Alle entwickeln sich sehr gut - die neuen Besitzer sind voll und ganz zufrieden mit ihrem Nachwuchs.
Silva die in ?sterreich lebt arbeitet regelm??ig Schleppen aus. Mittlerweile arbeitet sie schon ?ber 1000 m sehr konzentriert.
Allerdings geht sie nicht so gern ins Wasser, genauso ungern geht ihr Bruder Snoppy ins Wasser.
Fly (Streuner) hingegen bringt seinem Besitzer schon die Ente aus dem Wasser geht gern St?bern, jagt an Reh und Hase Spurlaut.
Sunny ist auch schon spurlaut.
Sprotte ist sehr wasserfreudig.

Alle Hunde sind sehr vertr?glich mit anderen Hunden.
Was will ich mehr...
Bilder werd ich auch bald mal wieder neue einstellen.
Gespeichert
Argus
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 2637



« Antworten #137 am: 15. Oktober 2010, 17:16:01 »

Da kann man doch wirklich zufrieden sein, so positive R?ckmeldung zu bekommen!  thumpup
Gespeichert

“ Der faule Hund bellt seine Flöhe an, der auf der Jagd dagegen spürt sie nicht .”
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #138 am: 16. Oktober 2010, 10:34:43 »

Und noch zufriedener wird ein Z?chter, wenn die JP Ergebnisse diese Lippenbekenntnisse best?tigen
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
Denka
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1828


\Denka vom Schlehbusch 08-132 GHStB.2409 SW I


WWW
« Antworten #139 am: 16. Oktober 2010, 11:26:38 »

Und noch zufriedener wird ein Z?chter, wenn die JP Ergebnisse diese Lippenbekenntnisse best?tigen
  thumpup , aber daf?r haben sie ja noch etwas Zeit.
Gespeichert
Denka
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1828


\Denka vom Schlehbusch 08-132 GHStB.2409 SW I


WWW
« Antworten #140 am: 03. Januar 2011, 21:28:16 »

An Weihnachten hab ich mit den meisten von meinen Zwergen telefoniert oder gemailt.

Eine H?ndin wurde an Weihnachten von einem Pferd gebissen  Schockiert Sie hat das Nasenbein und den Kiefer gebrochen und einen Schneidezahn verloren.
Ich hoffe das wird wieder. . .

Werde demn?chst auch mal ein paar neue Bilder von dem einen oder anderen einstellen.
Gespeichert
bache
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 2804



« Antworten #141 am: 03. Januar 2011, 21:38:40 »


Waaaas? Wie konnte es dazu kommen?
Dr?cke auf jedenfall die Daumen das alles wieder wird 
Gespeichert
Succo
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1838


>S Haska vom Hagen 09-443 GHStB 2383


WWW
« Antworten #142 am: 03. Januar 2011, 21:44:31 »

An Weihnachten hab ich mit den meisten von meinen Zwergen telefoniert oder gemailt.

Eine H?ndin wurde an Weihnachten von einem Pferd gebissen  Schockiert Sie hat das Nasenbein und den Kiefer gebrochen und einen Schneidezahn verloren.
Ich hoffe das wird wieder. . .

Werde demn?chst auch mal ein paar neue Bilder von dem einen oder anderen einstellen.

Ach gottchen! Kannte mal einen Hund, der durch einen Autounfall einen Kieferbruch hatte. Nach ewiger Zeit (glaube zwischen 3-6 Monaten) zahnspangenartiger Schiene war er wieder der Alte.

Also Kopf hoch, das wird sicher wieder ich dr?cke die Daumen.
Gespeichert
Denka
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1828


\Denka vom Schlehbusch 08-132 GHStB.2409 SW I


WWW
« Antworten #143 am: 03. Januar 2011, 21:46:43 »

Der Lebensgef?hrte von der Besitzerin hat seit Oktober ein Pferd, die zwei waren bei dem Vorfall durch einen Zaun (Maschendraht 3 x 5 cm ? ) getrennt. Sie wissen nicht wie es dazu kam  weissnicht
Werd die Tage mal anrufen und noch mal h?ren wie es ihr geht.
Gespeichert
bache
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 2804



« Antworten #144 am: 03. Januar 2011, 21:49:52 »


Eigentlich ja unbegreiflich, weil Pferde ja ganz gutm?tige Tiere sind (ok es gibt ausnahmen)
meine Hunde sind immer zu den Pferden mit in die Boxen rein, sind immer am Pferd gelaufen,
standen sogar mit auf dem Pferdetransporter und nie ist irgendwas passiert!
Deswegen bin ich ja so erstaunt!  Schockiert
Gespeichert
Fraya
Nörgelbraut
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 7787


> (:) Ranka v PapenkampSWII/III, >Sepp v Laubental


« Antworten #145 am: 03. Januar 2011, 21:50:13 »

Das geht fix, wenn man auf den richtigen Zossen trifft.

Manche k?nnen Hunde auf den Tod nicht leiden, Rieke hat als Welpe Gl?ck gehabt, als sie laut bellend und knurrend
in eine Gruppe Stuten mit Fohlen rannte, ich bin gleich hinterher und hab schlimmeres verhindern k?nnen.

Der Terrier einer Bekannten wurde bei so einer Aktion schwer verletzt, der hat einen ordentlichen Tritt bekommen.

Ein M?del hat im Reitstall im Nachbarort eine schwere Verletzung davon getragen, als es von einem Pferd in den Oberarm gebissen wurde.

Leider werden Pferde von vielen Leuten untersch?tzt.

Es soll jetzt kein Vorwurf gegen den Welpenbesitzer sein, ich wei? ja nicht, was passiert ist, aber wenn ich hier sehe, wie sorglos Hundebesitzer ihre Vierbeiner auf die Viehweiden zu Bullen, Pferden und Mutterk?hen lassen - wozu eigentlich, ich finde, das ist ein Unding.


Dr?cke die Daumen, dass es gut verheilt.


Gespeichert

Denn wenn im Herbst die Hunde lustig jagen, <br>so ists die schönste Melodie, <br>ja selbst in meinen letzten Tagen niemals, <br>niemals vergess ich sie.
Denka
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1828


\Denka vom Schlehbusch 08-132 GHStB.2409 SW I


WWW
« Antworten #146 am: 03. Januar 2011, 21:50:33 »

Ach gottchen! Kannte mal einen Hund, der durch einen Autounfall einen Kieferbruch hatte. Nach ewiger Zeit (glaube zwischen 3-6 Monaten) zahnspangenartiger Schiene war er wieder der Alte.

Also Kopf hoch, das wird sicher wieder ich dr?cke die Daumen.

Die Besitzerin k?mmert sich r?hrend um Silva, ich denke sie wird ihr Bestm?glichstes tun.
Gespeichert
hypsilon
Hexenmeister
Forum Moderator
Leithund
****
Offline Offline

Beiträge: 9223


DWS>S Eros v. Thurewang 05-307, 2200,Vbr,Btr,SwII;


« Antworten #147 am: 03. Januar 2011, 21:51:45 »

Eigentlich ja unbegreiflich, weil Pferde ja ganz gutm?tige Tiere sind (ok es gibt ausnahmen)
meine Hunde sind immer zu den Pferden mit in die Boxen rein, sind immer am Pferd gelaufen,
standen sogar mit auf dem Pferdetransporter und nie ist irgendwas passiert!
Deswegen bin ich ja so erstaunt!  Schockiert

Ersetze "Pferd" durch "Hund"
Gespeichert

Wenn die Wurscht su dick wäi`s Broud is dann is wurscht wäi dick dass` Broud is! (Alte Oberpfälzer Bauernregel...:-))
Fraya
Nörgelbraut
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 7787


> (:) Ranka v PapenkampSWII/III, >Sepp v Laubental


« Antworten #148 am: 03. Januar 2011, 21:53:55 »

Ersetze "Pferd" durch "Hund"

"Das hat es ja noch nie gemacht..."


Es bleiben halt Tiere...
Gespeichert

Denn wenn im Herbst die Hunde lustig jagen, <br>so ists die schönste Melodie, <br>ja selbst in meinen letzten Tagen niemals, <br>niemals vergess ich sie.
bache
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 2804



« Antworten #149 am: 03. Januar 2011, 21:57:53 »

ich mu? jetzt mal nebenbei sagen das ich mit Pferden gro? geworden bin, unser Stall
war immer voll und als dann bei mir die Jagd dazu kam, dann nat?rlich auch die Hunde
und ich habe immer die besten Erfahrungen mit beiden zusammen gemacht!
Ich habe noch nie erlebt das ein Pferd nur aus purer Lust und Laune gebissen oder
getreten hat, dann ging immer etwas vorraus. Pferde sind Herdentiere, sie sind gutm?tig,
aber wenn man sie reizt oder sie ?ngstigt dann k?nnen sie auch leicht in Panik geraten!

Es gibt nat?rlich auch Pferde die ganz schlechte Erfahrungen gemacht haben und da ist es
dann so wie bei Hunden auch "Angstbeisser"
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines