Deutscher Wachtelhund Forum

Wachtelhunde Forum 18. Oktober 2018, 11:17:41 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Unser Wachtelhunde-Forum ist jetzt schon über 8 Jahre aktiv!
Werden auch Sie Mitglied, um sich an Diskussionen zu beteiligen oder Fotos hochzuladen.
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Die 7 Schwaben vom B-Wurf vom Tauchfels  (Gelesen 19556 mal)
Braunschimmel
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #30 am: 25. Januar 2012, 19:34:04 »

Zu der Namen-Diskussion in einem anderen Thread:

Heut ist Post gekommen von ZBA

Die Namen wurden aktzeptiert - alles mit schw?bisch-allemannischem Bezug - eben passend zu den "7 Schwaben".
Von 7 Namen hab' ich im Dogbase grad mal 1 gefunden - den Bautz gibts schon ?fter.

Brestling, Bruddler, Breagler, B?rschle gibt's noch nicht, die M?dels mit Batengele und Bream sind bis jetzt auch die ersten...

Gespeichert
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #31 am: 25. Januar 2012, 19:40:12 »

ausgefallene bzw. seltene Namen sind immer GUT  thumpup

Carmina und Uleika gibts bisher auch nur einmalig  winke



aber bei deinen schw?bischen Namen musst du den Welpenk?ufern noch einen Sprackkurs dazu geben, ich w?sste bei manchen nicht, wie man die ausspricht  Schockiert
und noch weniger was die bedeuten
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
Braunschimmel
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #32 am: 25. Januar 2012, 20:00:39 »

aber bei deinen schw?bischen Namen musst du den Welpenk?ufern noch einen Sprackkurs dazu geben, ich w?sste bei manchen nicht, wie man die ausspricht  Schockiert
und noch weniger was die bedeuten

Dieser "Kurs" ist schon in Arbeit - hier vorab mal Teil 1:

Brestling
schw?bische Bezeichnung der Erdbeere.
Brestlinge sind wohlschmeckende Beeren bzw. Fr?chte welche man gemeinhin als Erdbeeren bezeichnet. Sie geh?ren zu den Rosengew?chsen. Die Bl?te sieht aus wie eine Heckenrosenbl?te.Brestlinge oder Br?schtlinge, wie die ur-schw?bische Bezeichnung, steht f?r besonders dicke Fr?chte.
Die Waldbeere ist nicht wie zu vermuten der Vorl?ufer der Erdbeere oder des Brestling. In Amerika fand man  Gro?fruchtige Arten die im 18.Jahrhundert nach Europa gebracht wurden. Um 1750 entstand durch Kreuzung der verschiedenen gro?fruchtigen Wildformen die handels?bliche Erdbeere.
An der franz. Atlantikk?ste entstanden dann die ersten nennenswerten Anbaugebiete und im Hafen von Brest wurden damals die Schiffe mit den k?stlichen Fr?chten beladen. Es ist zu vermuten, dass der deutsche Begriff f?r Erdbeere "Brestling" vom Erdbeerhafen Brest abgeleitet wurde. Quelle: www.brestling.de

B?rschle
Schw?bisch: verniedlichender Ausdruck f?r einen Spitzbuben
Im Lexikon steht dazu:
Bedeutung: Junge (auch Knabe, Kerlchen, Fr?chtchen, B?rschchen)
Bedeutung: Strolch (auch B?rschchen, Lausbub, Schelm, Schlingel, Schlitzohr, Tunichtgut, Frechdachs, Taugenichts, Fr?chtchen)

Breagler
Schw?bisch: br?gla: vor sich hinschimpfen
In der Nachbarstadt Sulz a.N. ist der Breagler eine Figur in der dort gepflegten schw?bisch-alemannischen Fasnet. Der Typ des Breagler wird dort so beschrieben: ?Er ist kein b?sartiger "Bruttler", sondern soll gutm?tig ?ber alles "na breagla" Quelle: http://www.narrenzunft-sulz.de
Die Beste Erkl?rung fanden wir hier: http://www.petermangold.de/bruddeln_und_braegeln.htm
Wenn der Schwabe grantig ist, dann bruddelt oder br?gelt er. Das sind zwei vergleichsweise ger?uscharme M?glichkeiten, seinen Unmut anhaltend kundzutun. Wenn einmal der Zorn in ihm hoch kocht, kann auch der Schwabe fuchsteufelswild (Hebad me, i vergess me!) und ziemlich laut werden. Solche Temperamentsausbr?che sind bei ihm zwar nicht auszuschlie?en, doch neigt er eher zu verhalteneren, daf?r aber umso anhaltenderen Unmuts?u?erungen, etwa zum Bruddeln. Diese Verhaltensweise bevorzugt er, wo kein unmittelbarer Handlungsbedarf besteht, wenn ihm etwas zwar nicht passt, er jedoch lautstarken Protest f?r sinnlos, ?bertrieben oder inopportun h?lt. Dann bruddelt er lieber. Vielleicht br?gelt er auch blo?..

Gespeichert
stonepony
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 590



« Antworten #33 am: 25. Januar 2012, 20:06:07 »

Vor allem: wie k?rzt man den Namen ab  Schockiert ...bevor ich "Batengele" gebr?llt habe, ist das H?ndle ?ber alle Berge  Augen rollen ?!

Aber die ?bersetzung ist sehr interessant, danke! Was Dialekt nicht alles m?glich macht ... auf Hochdeutsch w?rde wohl kaum Jemand einen Jagdhund "Erdbeere" taufen  Grinsend .
Gespeichert
Unica
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 1320


Jungjäger


« Antworten #34 am: 25. Januar 2012, 20:17:28 »

Gute Idee. Ich bin auf die Fortsetzung der ?bersetzungen gespannt 
Gespeichert
Wachtelneuling
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 306



WWW
« Antworten #35 am: 25. Januar 2012, 20:25:44 »

Klasse! Finde ich total gut!  thumpup

Was bedeutet "Batengele"? Klingt ja fast afrikanisch...
Gespeichert
Xylon
Smilie-Spürhund
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 5116



« Antworten #36 am: 25. Januar 2012, 20:34:24 »

breschtling  thumpup da ist die wumme schon vorprogrammiert!
Gespeichert
wachtelschachtel
Forum_jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 2211


Marko v. d. Lausebuche Tequila vom Rittergut


WWW
« Antworten #37 am: 25. Januar 2012, 20:34:47 »

Das nenne ich mal ausgefallen! Grinsend
Bin auch auf die Fortsetzung der Bedeutung gespannt! winke
Gespeichert

Wie jetzt? Sie führen keinen Wachtelhund??
Klar hat das Jägerleben auch ohne Wachtelhund einen Sinn!
Aber welchen?
Braunschimmel
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #38 am: 25. Januar 2012, 20:48:20 »

Vor allem: wie k?rzt man den Namen ab  Schockiert ...bevor ich "Batengele" gebr?llt habe, ist das H?ndle ?ber alle Berge  Augen rollen ?!

da leg' ich keinen Wert mehr drauf - die Besitzer geben dem Hund eh einen Rufnamen nach eigenem Geschmack ...
Gespeichert
Braunschimmel
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #39 am: 25. Januar 2012, 20:49:48 »

Klasse! Finde ich total gut!  thumpup

Was bedeutet "Batengele"? Klingt ja fast afrikanisch...

nix afrikanisch!!

Batengele
Auch Batenke, Badengele - Schw?bisch f?r Schl?sselblume (Primula veris)
siehe http://als.wikipedia.org/wiki/Villinger_Pflanzennamen
Gespeichert
AnjaK
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 959



« Antworten #40 am: 26. Januar 2012, 10:59:33 »

prima,
ich find die Namen auch gut, und bin mal auf die restlichen ?bersetzungen gespannt.
Halt keine "allerweltsnamen".
(Kooper gibts auch nur einmal in DB  Grinsend)
Gespeichert

_____________________________<br>Viele Grüße aus dem Westerwald<br>Anja
Braunschimmel
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #41 am: 26. Januar 2012, 15:12:30 »

noch eine ?bersetzung:

Bream
Schw?bisch f?r Bremse (Insekt ? Tabanidae) ? Synonym f?r etwas lebhaftes, agiles, unberechenbares, quirliges, freches. Nicht zu verwechseln mit Bremse im Sinne der Bremsvorrichtung in einem Fahrzeug ? diese wird im Schw?bischen als ?Migge? bezeichnet
siehe http://www.undinger.de/dictionairle/schwaebisch/wort/416/
Gespeichert
Fraya
Nörgelbraut
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 7787


> (:) Ranka v PapenkampSWII/III, >Sepp v Laubental


« Antworten #42 am: 26. Januar 2012, 20:28:13 »

Super Idee!



"B?rschle" gef?llt mir f?r einen Wachtel sehr gut.
Gespeichert

Denn wenn im Herbst die Hunde lustig jagen, <br>so ists die schönste Melodie, <br>ja selbst in meinen letzten Tagen niemals, <br>niemals vergess ich sie.
Braunschimmel
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #43 am: 27. Januar 2012, 18:31:29 »

so, hier noch der Rest:

Bautz
Eigentlich keine Bezeichnung, passt aber vom Klang zu unseren ?Schwabennamen?. Im schw?bischen eher als Name verbreitet. Bekannt wurden z.B. die Landmaschinenhersteller mit den Bautz-Traktoren ? siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Bautz

Bruddler
Schw?bisch f?r ?N?rgler?
Siehe Erkl?rung bei ?Breagler?
Gespeichert
bache
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 2804



« Antworten #44 am: 27. Januar 2012, 18:58:38 »


finde die Namen auch Klasse  thumpup

mir gef?llt von der Bedeutung Breagler und Bruddler, hat was von wegen
"ich machen mein eigenes Ding"  Grinsend
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines