Deutscher Wachtelhund Forum

Wachtelhunde Forum 11. Dezember 2018, 06:35:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Unser Wachtelhunde-Forum ist jetzt schon über 8 Jahre aktiv!
Werden auch Sie Mitglied, um sich an Diskussionen zu beteiligen oder Fotos hochzuladen.
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1] 2 3 ... 10   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Quenni  (Gelesen 58099 mal)
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« am: 01. September 2014, 19:52:54 »

So, werd ich dan auch mal ein Tagebuch anfangen.




mit 4 Monaten


Portrait
« Letzte Änderung: 04. Mai 2017, 10:13:15 von uppi66 » Gespeichert
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #1 am: 02. September 2014, 11:27:09 »

Das Wasserproblem besteht wohl doch noch. Mit viel Zureden bis zum Bauch, aber wenn die Pfoten keinen Grund mehr spüren , Rückkehr ans rettende Ufer. Mit dem Entenflügel max. 1x im Nahbereich, dann ist Feierabend.
Dafür gab sie letztens das erste mal 2-3 Mal Laut auf der Hasenspur und folgte dieser ca. 300 - 350 m.
Heute nachmittag soll sie mal wieder ne Schleppe arbeiten, hatte ich vorhin mit nen Bockhaupt gezogen. Schaun wir mal. Die bisherigen waren eigentlich ,von 1x abgesehen, überraschend gut.
Das 1x wurde nach dem legen die Fläche gemulcht....selber schuld
« Letzte Änderung: 02. September 2014, 11:30:34 von uppi66 » Gespeichert
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #2 am: 03. September 2014, 17:26:22 »

Wassertest wurde auch heute bestanden. wahrscheinlich ( ) ist der Knoten geplatzt
Gespeichert
stonepony
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 590



« Antworten #3 am: 03. September 2014, 20:42:22 »

Wassertest wurde auch heute bestanden. wahrscheinlich ( ) ist der Knoten geplatzt

 thumpup !
So weit sind wir noch nicht. Hatte auf den Welpenspieltag gehofft, aber wegen Dauerregens fiel die Wasserarbeit aus. Will demnächst mit ihrem Wachtelkumpel Arco und dessen älteren "Onkel" an den Teich.
Gespeichert
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #4 am: 04. September 2014, 14:44:58 »

macht sich gut, die Kleine  thumpup
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #5 am: 05. September 2014, 18:10:25 »

macht sich gut, die Kleine  thumpup

"Die Kleine" hat ca. 41- 42 cm Stockmaß und wiegt knapp 13 kg  Grinsend

Muß jetzt langsam von Teckelleinen /Geschirr auf eigenes umstellen
Gespeichert
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #6 am: 06. September 2014, 11:47:17 »



na, geht doch

Scheinbar war die Gummiente die Lösung

Die Gummiente wurde von unseren sehr geliebt und auch immer gebracht. Habs bei der Kleinen aber noch nicht probiert.

Gestern waren wir mit zwei Schwestern am Teich. Erst hat Yaska die "gebrauchte" Ente im Schilf suchen dürfen, dann waren die Kleinen an der Reihe. Bis zum Bauch ins Wasser, aber nicht weiter, auch die Ente hat da nicht wirklich geholfen (die hatte aber auch schon erheblichen Tiefgang). Soweit man stehend drankam ans Ufer gezogen und die eine hat zu rupfen versucht. Beim nächsten Versuch etwas weiter keine Lust zum Schwimmen, auch nicht hinter Yaska, die dann das Ententier "retten" musste.

Die beiden sind aber auch erst 3 Monate alt und wiegen noch unter 10 kg. Wir arbeiten dran.
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #7 am: 09. September 2014, 09:30:45 »

so, gestern eine ca. 600 m Schleppe mit einer Rehlunge. An den Haken tat sie sich noch etwas schwer, wollte auch 2x einer Verleitung folgen. Aber mit mahnenden Rufen fand Quenni dann sicher zum Bockhaupt. Leider waren nach knapp 7 Stunden schon etliche Fliegeneier drann, konnte sie halt nicht spielen.
Werd ich dann wohl bald mal mit Schweiß anfangen.....
Gespeichert
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #8 am: 21. September 2014, 16:38:27 »

gestern mal wieder (wie jeden Tag) mit Quenni im Revier. Diesmal hab ich sie laufen lassen, als Rehwild aufstand. Sauberer Fährtenlaut. Kam auch nach 5-6 Minuten zurück.
Nur Hasen,...............es ist wie verhext, keine zu finden weissnicht
Gespeichert
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #9 am: 28. September 2014, 08:23:15 »

Gestern Abend mit Quenni zusammen den 1. Bock geschossen.
Das Stück stand schon draußen, also den Hund abgelegt, mich noch 2 m entfernt, ein Blick zurück, den Bock beschossen, er lag. Quenni lag immer noch, dann mit ihr zum Bock, den sie in Besitz nahm. Zuerst den Ausschuß belecken un mit etwas Animation der Griff zum Träger.... thumpup
Gespeichert
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #10 am: 04. Oktober 2014, 12:38:49 »

so, nun mitlerweile noch 1 Sau beim Ansitz und 4 beim Hächseln geschossen. Muß sagen, dass Quenni ne "Arschruhe" da hat.
Nur wenn sie die Sauen mitbekommt, kann es sein , dass sie Laut gibt.
Gespeichert
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #11 am: 12. Oktober 2014, 21:12:21 »

es ist wie verhext, alle sehen angeblich hasen. Aber wenn ich da mit Quenni suche = Fehlanzeige. Es ist zum Haare raufen.. weissnicht
Gespeichert
Romy
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 849



« Antworten #12 am: 12. Oktober 2014, 21:20:25 »

 weissnicht Bei uns sieht man im Moment auch keine, obwohl wir eigentlich noch ganz gut welche haben.
Gespeichert
Fraya
Nörgelbraut
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 7787


> (:) Ranka v PapenkampSWII/III, >Sepp v Laubental


« Antworten #13 am: 12. Oktober 2014, 21:24:33 »

Hasen sind da, aber auch überall Schafe, Pferde und Kühe, nicht so toll, wenn der Hund beim Hasenjagen
in den E-Zaun rennt  thumbdown
Gespeichert

Denn wenn im Herbst die Hunde lustig jagen, <br>so ists die schönste Melodie, <br>ja selbst in meinen letzten Tagen niemals, <br>niemals vergess ich sie.
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #14 am: 12. Oktober 2014, 21:25:22 »

ich will morgen früh noch einmal schauen, mit etwas sehr viel Glück.................
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 10   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines