Deutscher Wachtelhund Forum

Wachtelhunde Forum 10. Dezember 2018, 15:50:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Unser Wachtelhunde-Forum ist jetzt schon über 8 Jahre aktiv!
Werden auch Sie Mitglied, um sich an Diskussionen zu beteiligen oder Fotos hochzuladen.
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Elsa  (Gelesen 11612 mal)
Romy
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 849



« Antworten #30 am: 01. August 2015, 21:53:57 »

Wie schnell die Zeit vergeht. Nun ist sie schon 6 Monate alt.







Gespeichert
Romy
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 849



« Antworten #31 am: 01. August 2015, 22:00:19 »











Gespeichert
Romy
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 849



« Antworten #32 am: 01. August 2015, 22:02:07 »

Gespeichert
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #33 am: 01. August 2015, 22:04:52 »

ein richtiger Springinsfeld  thumpup
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
Romy
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 849



« Antworten #34 am: 01. August 2015, 22:10:20 »

Jap, momentan ist ihre Lieblingsbeschäftigung leider das Schwalben jagen  Augen rollen.
Gespeichert
annika851
Forum-Jäger
Azubi
***
Offline Offline

Beiträge: 64


Arko vom Loch 14 - 335


« Antworten #35 am: 04. August 2015, 10:17:49 »


Tolle Bilder  thumpup

Das mit den Schwalben kenne ich  Augen rollen
Gespeichert
Romy
Forum-Jäger
Rudelmitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 849



« Antworten #36 am: 14. Januar 2016, 11:54:30 »

Heute hat der Tracker sich mal wieder bezahlt gemacht. Wir üben momentan fleißig Hasenspuren und ich hatte heute früh noch überlegt, ob ich nochmal ins Haus gehe und den Tracker hole oder ob ich sie mal eben ohne laufen lasse. Elsa kommt immer sicher zurück. Zum Glück hab ich ihn dran gemacht, denn nach 5 Minuten Hasenspur hörte der Spurlaut plötzlich auf und der Hund bewegte sich nicht mehr. Als sie sich nach ein paar Minuten immer noch nicht vom Fleck rührte bin ich in ihre Richtung gegangen. Ich konnte sie schon auf Entfernung jammern hören. Sie hatte sich komplett in Schafdraht eingewickelt und sich schon so stranguliert, dass sie kaum Luft bekam. Zum Glück war kein Strom drauf  und ich hatte ein Messer in der Tasche. Leider ist der Schäfer völlig beratungsresistent und lässt seine Zäune überall rumstehen, so dass auch immer wieder Rehe verenden.  .
Gespeichert
uppi66
Forum-Jäger
Jagdhund
****
Offline Offline

Beiträge: 219



« Antworten #37 am: 15. Januar 2016, 17:45:13 »

Leider ist der Schäfer völlig beratungsresistent und lässt seine Zäune überall rumstehen, so dass auch immer wieder Rehe verenden.

Dann droh doch mal mit einer Anzeige... und wenn drohen nicht hilft, mach sie halt.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines